Relevante Plattformen im Influencer Marketing

Ohne Social Media- Ohne mich! Laut Statista ist die Anzahl der Social Media User im Vergleich zum Vorjahr um ganze 10%, auf 4,6 Milliarden, gestiegen. Wer in den sozialen Medien nicht aktiv ist, geht unter. Doch welche Plattform ist die Richtige für dein Unternehmen oder deine Marke? Das Angebot ist riesig und die Funktionen ändern sich täglich. Damit ihr den Überblick bewahrt, haben wir euch das Wichtigste einmal zusammengefasst:

instagram

Give people the power to build community and bring the world closer together – Instagram.

Durch die vielen Updates und Erweiterung der Funktionen befindet sich Instagram bisher immer noch an der Spitze der Social-Media-Kanäle, dicht gefolgt von TikTok. Ehemals als Foto-Plattform gestartet, liegt der Fokus jetzt ganz klar auf Videocontent. Die Ästhetik spielt dabei eine große Rolle. Produkte werden gekonnt in Szene gesetzt und zusätzlich besteht die Möglichkeit einer direkten Link-Integration in das beliebte Story-Format.

Ein weiterer Vorteil für deine Kampagne auf Instagram ist das Zielgruppen-Targeting. Die demographischen Daten der Influencer-Community lassen sich nämlich perfekt mit den Daten deiner Zielgruppe abgleichen. Einer erfolgreichen Kampagne steht so nichts mehr im Wege.

USP’s

  • Video- und Foto-Sharing Plattform
  • 10 Millionen User pro Monat in Deutschland
  • 1,4 Milliarden User pro Monat weltweit
  • 64% der User sind zwischen 18 und 34 Jahren

Funktionen

  • Bilder & Videos posten
  • Stories & Story-Highlights
  • Reels
  • Lives

TikTok

Mach keine Werbung. Mach TikToks. – TikTok

Die Chance mit eurem Videocontent viral zu gehen, ist auf TikTok definitiv am höchsten! Die Plattform merkt sich nämlich, welche Art von Videos den Nutzer:innen gefallen und spielt dann Ähnliche auf der Startseite aus. Für dein Unternehmen besteht somit die Chance, dein Produkt oder deine Marke in kurzer Zeit bei einer breiten Masse bekannt zu machen, und das ohne zusätzliches Werbebudget.

TikTok steht für Spontanität, entertaining Content, Trends und humorvolle Inhalte – genau deswegen ist es wichtig zu überlegen, ob die Zielgruppe auf TikTok die richtige für eure Brand ist.

USP’s

  • reine Video Plattform
  • 4,8 Millionen User pro Monat in Deutschland
  • 1 Milliarde User pro Monat weltweit
  • 60% der User ist zwischen 16 und 24 JahrenUser: 4,8 Millionen in DE4 / 1 Milliarde monatlich aktive Nutzer weltweit11

Funktionen

  • Videos
  • Stories
  • Stitch
  • Duett

youtube

Our mission is to give everyone a voice and show them the world. – Youtube

Im Gegensatz zu vielen anderen Plattformen wird auf YouTube aktiv nach Inhalten gesucht. Die Chance, genau das richtige Publikum mit deiner Kampagne anzusprechen, ist auf YouTube also sehr hoch! Zudem stehen bei YouTube Videos mit einer Länge von circa zehn Minuten im Fokus. Dadurch können viel mehr Informationen vermittelt werden und ausführlichere Produktdemonstrationen erfolgen.

Die Produktion der Videos ist natürlich etwas zeitaufwendiger, dafür hebt sich das Ergebnis von den Kurzformaten der anderen Plattformen ab.

USP’s

  • Video- und Vlog-Plattform
  • 2,5 Milliarden User pro Monat weltweit
  • die Zielgruppe ist sehr weit gefächert

Funktionen

  • Videos
  • Shorts
  • Lives

twitch

Twitch is always be a home for gamers, but the door is open and we want everyone to join in. – Twitch

Allein 2019 wurde über 1 Mrd. Stunden auf Twitch gestreamt. Neben den etablierten Bereichen wie E-Sport und Gaming, sind auch die sogenannten IRL-Channels (in real life) auf dem Vormarsch und bilden Streaming-Communites zu Themen wie DIY, Fitness und Food. Durch die Vielfalt an Content platziert sich Twitch zunehmend auch bei Zielgruppen, die sich nicht primär für den Gaming-Sektor interessieren.


Durch die offene Kommunikation, die zwischen dem:der Streamer:in und seinen:ihren Zuschauer:innen herrscht, ist die Integration von Produktplatzierungen in Live-Streams in der Regel super authentisch. Eine Umfrage hat ergeben, dass 45% der Twitch User ein Produkt kaufen, das ihnen aus der Community empfohlen wurde.

USP’s

  • 3,6 Milliarden User pro Monat weltweit
  • 65% der Zielgruppe ist männlich
  • 73% der User sind zwischen 16 und 34 Jahren

Funktionen

  • Livestreams
  • Hosts
  • Raids

Fazit

Welche Plattform für dich die richtige Wahl ist, hängt natürlich von deiner Zielgruppe und Zielsetzung ab. 

Solltest du noch mehr Informationen oder Unterstützung im Bereich Social Media benötigen, kontaktiere uns einfach über die Website.

Julia Petrasch

Julia Petrasch

Managing Director

Share