social media weihnachts- kampagne

Draußen scheint die Sonne und im Marketing befinden wir uns schon mitten in der Planung für die wichtigste Zeit des Jahres – Weihnachten steht vor der Tür. Warum es so wichtig ist, deine Social Media und Influencer Marketing Maßnahmen für die anstehende Weihnachtskampagne rechtzeitig zu planen und wie du deine Kampagne zu dieser Zeit am besten umsetzen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

it’s coming on

Dass die Weihnachtszeit die profitabelste des Jahres ist, ist wohl kein Geheimnis. Durchschnittlich werden 40 % des Jahresumsatzes von Unternehmen im Weihnachtsgeschäft erreicht und das Weihnachtsshopping beginnt bereits im November. Der Markt ist zu dieser Zeit hart umkämpft, gute Werbung zu Weihnachten und die richtigen Social Media Maßnahmen zu wählen ist das A und O. Der Einsatz von Influencer Marketing bringt dabei viele Vorteile mit sich.

Konsumenten nutzen Plattformen wie Instagram, TikTok und Pinterest, um nach Geschenk-Inspirationen für ihre Liebsten zu suchen. Empfehlungen von Influencer:innen stoßen dabei auf höhere Akzeptanz im Vergleich zu anderen Werbemaßnahmen, da Influencer bereits das Vertrauen ihrer Community gewonnen haben.

Was du bei der Planung deiner Weihnachtskampagne beachten solltet:

do’s

  1. Plane deine Weihnachtskampagne rechtzeitig. Influencer:innen haben begrenzte Kapazitäten. Wer spät dran ist, zahlt drauf – Stress so kurz vor Weihnachten? Das möchte niemand.
  2. Wähle passende Influencer:innen. Auch wenn die Nachfrage und Preise der Influencer:innen steigen, solltest du die Influencer:innen bedacht auswählen, damit deine Weihnachtskampagne authentisch wird und perfekt zu dir passt! 
  3. Hol die Influencer:innen mit ins Boot! Influencer:innen kennen die Branche am besten und so kannst du von ihren Learnings profitieren. Das gilt sowohl für die Auswahl der Contentformate als auch für das Kampagnenbriefing.
  4. Greife auf deine Influencer Relations zurück! Wenn du bereits mit Influencer:innen in diesem Jahr gearbeitet hast, wähle davon passende für deine Weihnachtskampagne aus. Das stärkt umso mehr die Markenbildung.
  5. Setze auf Bewegtbild! Die Weihnachtszeit ist von Emotionen und Persönlichkeit geprägt. Mittels Stories und Reels kann diese besondere Stimmung an die Community transportiert werden. Außerdem kannst du so die Reichweite maximieren.

dont’s

  1. Die Influencer:innen erst im November akquirieren.
  2. Die Kampagne zu werblich aufziehen. Damit deine Kampagne herausstechen kann, solltest du vor allem auf Authentizität und Storytelling setzen!
  3. Den Start deiner Kampagne in den Dezember legen. Für viele Menschen ist der Black Friday der Startschuss für das Weihnachtsshopping.
  4. Mit veralteten TKPs rechnen. Aufgrund der steigenden Nachfrage zur Weihnachtszeit steigen auch die Preise der Influencer:innen. Beachte dies unbedingt bei der Budgetplanung, damit es bei den Reichweiten nicht zu Überraschungen kommt.

Ideen für deine social media Weihnachtskampagne

  • digitaler Adventskalender über Instagram Story
  • Reels für weihnachtliche DIYs und Rezeptideen wie z.B. Kakis hier geht’s zum Case
  • Wishlists oder Gift Guides

Fazit

Mit der Planung einer Social Media Weihnachtskampagne kannst du nicht früh genug anfangen. Mit der richtigen Herangehensweise und einem kreativen Konzept, kannst du dein Weihnachtsgeschäft jedoch zusätzlich pushen. Brauchst du noch Input für Kampagnenideen oder weißt nicht, welche Influencer:innen zu deiner Brand passen? Dann nimm jetzt Kontakt zu uns auf.

Anna Brauer

Anna Brauer

Influencer Marketing Management

Share